Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2702.172
[Auswahl] [Profil] Personalakte von Jumpstar
Lebenslauf

Es war in einer lauen Sommernacht... Blitze zuckten vom Himmel und irgendwo auf einer verlassenen Landstraße raste ein Taxi mit 140 Stundenkilometern Richtung Krankenhaus. Ein eigenes Auto konnte sich meine Familie damals nicht leisten, sogar Taxi fahren war schon ein Luxus. Das einzige, was man zu unserem Besitz zählen konnte, war eine kleine Katze namens Jumi, die zu diesem Zeitpunkt auf dem Bauch meiner werdenden Mutter saß und mauzte. Ich komme aus einer armen Familie. Mein Vater war eigentlich nie zuhause.

Spoilertitel

Er arbeitete untertage in einem Kristallbergwerk auf irgendeinem Mond in unserem Sonnensystem. Er starb kurz vor meiner Geburt. Das Taxi bremste mit quietschenden Reifen vorm Krankenhaus in der Nähe von Las Vegas. Kurz darauf befand sich meine Mutter auch schon im Kreissaal. Keiner konnte uns sagen, wer lauter geschrien hat. Meine Mutter während der Geburt, ich während ich das Licht der Welt erblickte, oder Jumi, die mittlerweile auf dem Tisch meiner Erzeugerin saß. Meine Kindheit verlief relativ normal, zumindest normal für jemanden, der ohne Vater aufwuchs. Meine Mutter versuchte auch nach seinem Tod, den kleinen Truckerimbiß am Laufen zu halten. Als Jumi 12 Jahre alt war, wurde sie von einem Nachbarskater geschwängert. Ich machte es zu meiner Aufgabe, die 7 Katzenbabys großzuziehen. Wie jeder andere Junge auch, besuchte ich die örtliche High-school, doch mein größter Wunsch war es schon damals, durchs Weltall zu reisen. Meine Mutter konnte das nie verstehen. Sie hoffte, ich würde später Ihren Truck-Stop übernehmen. Mit 18 Jahren bewarb ich mich bei der Konföderation, wurde aber aufgrund ``unsozialen Familienverhältnissen´´ nicht angenommen. 2 Jahre später, als der Krieg gegen die Kilrathi gewonnen war, brauchte die Konföderation junge Piloten. Es waren im Krieg viele gefallen. Ich besuchte also die Kadettenschule und schloß als zweitbester ab. Mein erster Einsatzort sollte die TCS Firewall sein. Ich war überglücklich, als ich davon erfuhr! Mir war klar, daß ich meine Mutter nur sehr selten sehen würde, aber das war mein Traum.... Auf dem Flaggschiff der Konföderation als Pilot meinen Dienst zu tun, war etwas was ich mir immer gewünscht hatte. Ich erinnere mich noch genau an meinen ersten Einsatz, bei diesem bekam ich auch den Namen Jumpstar. Warum? Tja..das ist eine andere Geschichte :-) Kurze Zeit später wurde ich von Captain Loanstar zum 1st Lieutenant befördert. Oh mann !!! First Lieutenant im Elitegeschwader der Firewall! Jedoch als ich es meiner Mutter mitteilen wollte, erfuhr ich, daß sie in der Nacht zuvor bei einem Brand im Truck-Stop gestorben ist. Ich bat Loanstar um Landurlaub und flog nach Hause. Ich ging in unser an dem abgebrannten Imbiß angrenzende Häuschen und packte alle persönlichen Dinge ein. Hauptsächlich Bilder, Tagebücher und den ganzen Kram. Ich war schon fast wieder weg, da fiel mir Jumi wieder ein. Die 7 kleinen Kätzchen waren mittlerweile groß geworden und in guten Händen. Doch Jumi.... wir hatten sie behalten. Sie lag unter dem Bett. Völlig abgemagert und vergessen vom Rest der Welt. Ich schnappte die Katze und schmuggelte sie mit an Bord der Firewall. Jahre vergingen und mittlerweile bekleidete ich den Rang eines Captain. Jumi brauchte ich nicht mehr zu verheimlichen. Sie war längst ein Mitglied der Besatzung, ja sogar zum Maskottchen geworden. Nur Botschafter Kartoth hatte so seine Probleme mit ihr *grins*. Während eines Landurlaubs mußte sich sich wohl wieder von einem verwilderten Kater überredet haben lassen. Fakt war, daß sie kurze Zeit später ein weiteres kleines Kätzchen zur Welt brachte. Meine kleine Jumi starb bei der Geburt :°-( Ich werde sie nie vergessen. Ich verliebte mich in eine Kadettin namens Outlaw und es dauerte nicht lange, bis wir geheiratet haben. Das war wohl mit das Beste, was mir in meinem Leben passiert ist. Ich bekam das Angebot, das Kommando über den neuen Träger TCS Puslar zu übernehmen, und ich schlug sofort ein. Hätte das meine Mutter oder mein Vater, ja sogar Jumi miterlebt, sie alle wären stolz auf mich gewesen. Jumis Nachkomme ist nun knapp 1 Jahr alt, bekleidet den Namen Kiwi und den Rang einer 1st Cat. Mittlerweile bin ich Admiral, Mitglied im hohen Rat, Kommandant der TCS Pulsar und leite die Abteilung Personal der TCN. Mein Leben mit Outlaw und Kiwi, meine

 

Kameraden und gefundenen Freunde möchte ich niemals verlieren. Ich habe meiner Meinung nach genug Verluste erlitten. Noch heute bin ich überglücklich, daß ich damals zur TCN gegangen bin. Admiral Jumpstar

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (4)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
1.07%
 
Vote für uns!