Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2702.347
[Auswahl] [Profil] Personalakte von Cayenne
Lebenslauf

Mark Thompson wurde im Jahr 2677 an Tag 103 auf dem Planeten Leto im Proxima System geboren. Seine Eltern waren Cyrill und Linda Thompson. Seine Mutter arbeitete als Lehrerin für Physik und Literatur, sein Vater war Professor für angewandte Quantentechnik. Marks Kindheit war streng reguliert und auf eine Akademikerlaufbahn ausgelegt. Speziell sein Vater legte äußersten Wert auf seine Bildung und die zukünftige Laufbahn.

Der kleine Mark wuchs in diesem gut behüteten Elternhaus auf und machte sich keine allzu großen Sorgen wegen seiner strengen Erziehung. Erst in seinem 14. Lebensjahr fing er an, die Zustände zu hinterfragen und sich eigene Ziele zu setzen. Er spielte gerne Football und war ein herausragender Runningback. Schon früh erkannte er seine Fähigkeiten, extrem schnell und agil zu sein. Er ordnete die schulischen Leistungen immer mehr seiner sportlichen Karriere unter. Sehr zum Missfallen seiner Eltern.

Im Alter von 17 kam es zu einem fundamentalen Streit mit seinem Vater, der mit üblen Beleidigungen und Beschimpfungen endete. Mark ließ seinen Vater ohne Entschuldigung oder klärende Worte zurück und verließ sein Elternhaus um fortan auf eigenen Füßen zu stehen. Er schaffte es mit Erreichen seines 18. Lebensjahres fast in ein Profi-Footballteam, als ihn das Schicksal einholte. Sein Vater starb ohne vorherige Anzeichen völlig unerwartet an einem Hirnschlag. Diese Nachricht traf Mark so unvermittelt, dass er sein bisheriges Leben, insbesondere den nie wirklich geklärten Streit mit seinem Vater, in Frage stellte. Seine Mutter verkraftete den Tod ihres Mannes ebenfalls nicht und wurde keine zwei Wochen später tot in ihrem Haus aufgefunden. Sie nahm sich das Leben mit einer tödlichen Mischung aus Pillen und Alkohol.

In Folge dieser Schicksalsschläge begann Mark stark an sich und der Welt zu zweifeln. Am Ende sah er die einzige Möglichkeit für sich in dem Eintritt in die Militärakademie. Die strikte Disziplin und die harten körperlichen Anforderungen halfen ihm, den Schmerz und die Zweifel oberflächlich zu überwinden. Sein nach Außen selbstbewusstes Auftreten und sein attraktives Äußeres haben ihm schnell den Spitznamen „Cayenne“ verschafft. Scharf wie Pfeffer und elegant und schnell wie das Auto. So nehmen ihn speziell seine weiblichen Begleiterinnen aber auch seine Kameraden wahr. Das tief in seinem Innern noch immer ein Kampf gegen seinen verstorbenen Vater tobt, er noch immer nicht über den Selbstmord seiner Mutter hinweggekommen ist, das ahnen nur seine engsten Vertrauten. Als Cayenne tritt er nun seine Karriere als Kampfpilot an. Wird er den Ansprüchen gerecht werden können?

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (6)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
78.13%
 
Vote für uns!