Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2704.059
[Auswahl] [Profil] Personalakte von Kestrel
Lebenslauf
Vorname: John
Nachname: Sheppard
Rufname: Kestrel
Geburtstag: SZ 2675.058
Geburtstort: Avalon Sektor / Haven
Eltern: Vice Admiral Patrick Sheppard (*SZ 2643.167)
  Dr. med. Jennifer Sheppard, geb. Keller (*SZ 2646.167)
Rang: 2nd Lieutenant
Stationiert: TCS Hathor

 

John Sheppard wurde als Sohn von Vice Admiral Patrick Sheppard und Dr. Jennifer Sheppard auf dem Planeten Haven geboren. Da dieses System recht weit vom eigentlichen Schauplatz der Kriege entfernt war, waren Sie nicht direkt in den Krieg involviert. Doch da sein Vater im Militär diente, hatte er schon früh Kontakt zu den Streitkräften. Schon bevor er zu auf die High School ging war ihm klar, dass er später einmal Pilot bei der TCN werden würde. Doch auch seine Mutter hatte einen großen Einfluss auf ihn, sodass John auch gut in weiterführender Erster Hilfe ausgebildet war. Dies kam ihm sehr zu gute, da ihr Planet eines Tages von Piraten heimgesucht wurde, welche die recht wohlhabenden Einwohner plündern wollten. Während des Verteidigungsgefechts wurde sein Vater schwer verwundet und er musste ihn selbst stabilisieren und am Leben halten, da seine Mutter in einiger Entfernung zu ihnen andere Verletzte versorgte und betreute. Dies war auch der Tag an dem sich der Vorfall ereignete, welcher ihn sein ganzes Leben verfolgen würde und ihn bestärkte zur TCN zu gehen: 

Als er und sein Vater in dem Versteck saßen, in das John sie gebracht hatte, wurde sein Vater bewusstlos und er war damit beschäftigt ihn zu stabilisieren, sodass er nicht merkte wie sich jemand ihrem Versteck näherte. Erst als es schon zu spät war hörte er eine Stimme rufen "Hände hoch und umdrehen!". Starr vor Angst drehte er sich langsam um und gab damit auch den Blick auf seinen Vater frei. Er sah einem der plündernden Piraten ins Gesicht; allem Anschein nach war das sogar ihr Anführer. Als dieser jedoch die Uniform und Rangabzeichen von John's Vater sah, zog dieser seine Waffe und schoß auf ihn. John warf sich instinktiv dazwischen und ein sengender Schmerz durchzuckte seine Schulter und er schrie kurz auf (Märtyrer, Empfindlich). Der Pirat lachte nur und kam langsam näher. Währenddessen merkte John, dass er auf der Waffe seines Vaters gelandet war. Ohne viel nachzudenken zog John die Waffe dreht sich auf den Rücken und schoß auf den Piraten. Wie durch ein Wunder wurde dieser direkt ins Herz getroffen und brach sofort zusammen. Ihm war klar, dass sie hier nicht bleiben konnten und so zog er sich und seinen Vater mit letzter Kraft in ein anderes Versteck und brach da bewusstlos zusammen. Als er aufwachte lag er in einem Bett im Krankenhaus und seine Mutter saß an seiner Seite. Diese war heilfroh, dass er wieder wach wurde und erzählte ihm auch sogleich, dass sein Vater zwar noch bewusstlos war, aber durchkommen würde. Nach diesem Angriff wurden die Verteidungsanlagen derart verstärkt, sodass Piraten es nie wieder schafften auf den Planeten einzudringen. Doch irgendwie wurde es publik, dass er, John Sheppard, den Anführer der Piraten erschossen hatte. Zwar brachte ihm das auf seinem Planeten einen guten Ruf, doch zugleich machte er sich damit bei den Piraten nicht sehr beliebt (Feinde Piraten).

Nachdem er die High School im Alter von 18 mit Erfolg abschloss bewarb er sich an der Akademie der terristrischen Streitkräfte für die Pilotenlaufbahn. Nach dem Absolvieren der Leistungs- und Einstufungstests wurde er für die Offizierslaufbahn zugelassen.


Auf der Akademie angekommen, merkte John schnell, dass er ein Händchen dafür hatte, wenn er traff, die kritischen Systeme beim Gegner zu treffen und diese somit schnell auszuschalten (Präzise). Auf der Akademie bekam er auch seinen Rufnamen "Kestrel" (eng. Turmfalke), da er mit mittleren Jägern gut jagen konnte.


Sechs Jahre später, nach dem Abschluss der Akademie, wurde 2nd Lieutenant John "Kestrel" Sheppard auf die TCS Hathor, unter dem Kommando von Admiral Patrick "Flame" Barker, versetzt. Diese hatte kurz zuvor die Schlacht gegen einen Tiamat gewonnen und viele gute Männer und Frauen, darunter auch 1st Lieutenant Jack "Falcon" O'Neill, verloren. Sein Geschwaderführer war Colonel Max "Metal-Head" Cavalera; dessen Stellvertreter 1st Lieutenant Jason "Hashtag" O'Mara. Zusammen mit Lieutenant Colonel Fabian "Velvet Iceman" Dobeschinsky, Captain Samu "Poseidon" Haber, Captian Stewain "Bull" Ravicz, 1st Lieutenant Takeko "Kami" Kato, 1st Lieutenant John "Fuzzyhead" Harris, sowie Kadett Rachel "Loco" Dunn bildeten sie das 74. Jagdgeschwader "Flying Tigers". Schon in seiner ersten Mission begegneten sie etwas Außergewöhnlichem: einer Dragon die ein Flashpack auf eine Piratenbasis innerhalb eines Asteroiden abfeuerte. John war klar, dass der Feind, mit dem sie es zu tun bekommen würden, nicht leicht zu besiegen sein würde.

 

(Stand 05.10.2016)

 
cron
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (4)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
83.48%
 
Vote für uns!