Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2704.148
Der Piratenträger
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast 56 Beiträge • Seite 1 von 61, 2, 3, 4, 5, 6

Ridden
Marshall
Marshall
Benutzeravatar
 
Der Piratenträger

Beitragvon Ridden » 21. Oktober 2019 17:35


Liebe Mitglieder dieses großartigen Rollenspiels

Vor ca. 2 Wochen trat Spider mit der frage an mich heran, ob es einen Sinn ergäbe einen Piratenträger zu eröffnen? In der Zwischenzeit haben Gespräche zwischen mir und Spider stattgefunden und wir haben einiges erarbeitet. Jumpstar habe ich zwischendurch um seinen Rat wie auch seine Meinung gebeten, was sehr hilfreich war. Wir sind uns einig, daß das Konzept eines Piratenträgers, und die Möglichkeit eine etwas andere Art Spiel zu spielen etwas wäre, das unser Rollenspiel bereichern könnte.

Es ist nicht die Idee, daß die Spieler anderer Träger abgeworben werden, nur um einen Piratenträger zu füllen. Dennoch haben wir uns überlegt, was wir tun könnten, um das Projekt "Piratenträger" ins Leben rufen.

Im Anhang findet ihr den Entwurf eines Konzepts zum Piratenträger. Die Idee ist es, alle ehemaligen Spieler anzuschreiben und zu fragen, ob sie Interesse hätten, so etwas wie die Gegenseite unseres Spiels einzunehmen. Damit verbunden sind verschiedene Ideen, die man in das Piratenträgerkonzept einbauen könnte. Je nach Machbarkeit können einige der Ideen auch auf alle Träger übertragen werden. Hierzu habe ich bereits ein Schreiben vorbereitet, welches ich an die Ehemaligen schicken werden.

Das heisst nun folgendes. Sollte ein Piratenträger eröffnet werden, sind die Plätze zuerst einmal exklusiv für die Wiedereinsteiger reserviert. Natürlich ist es nicht die Idee, interessierte aktive Spieler abzuweisen. Da müßte man einfach schauen, wie groß das Interesse bei den Alten sein wird und wie wir aktive Interessierte einbinden können. Die Frage wird sich stellen, schaffen wir es einen Piratenträger zu füllen? Brauchen wir zwei Piratenträger? Es wird sich zeigen.

Ich möchte euch nun bitten das Konzept anzuschauen. Für konstruktive Ideen und Vorschläge 8auch kritische) sind wir dankbar.

Im Anhang zu finden ist die PDF. Gebt mir Bescheid, wenn ihr sie nicht öffnen könnt.
Dateianhänge
Weiterfühung Konzept Piratenträger und Piratencharakter.pdf
(417.41 KiB) 98-mal heruntergeladen

Warlord hat geschrieben:"Lassen Sie mich raten, sie haben Dreck am Stecken oder einen Knacks weg?"


Aktuelles Inkognito: Juan "Clave" Romero

Legende
 

Corbeau
Ensign
 
Re: Der Piratenträger

Beitragvon Corbeau » 21. Oktober 2019 18:11


Wär das nicht eher was für den Funträger- Bereich?

Bild

 

Ridden
Marshall
Marshall
Benutzeravatar
 
Re: Der Piratenträger

Beitragvon Ridden » 21. Oktober 2019 18:13


Ähm...nein. Wo wäre da der Reiz? Es soll ja um etwas gehen.

Warlord hat geschrieben:"Lassen Sie mich raten, sie haben Dreck am Stecken oder einen Knacks weg?"


Aktuelles Inkognito: Juan "Clave" Romero

Legende
 

Rumble
Captain
Captain
Benutzeravatar
 
Re: Der Piratenträger

Beitragvon Rumble » 21. Oktober 2019 18:17


Die Idee ist nicht schlecht..... Sogar recht interessant. So könnte man durch das aktive spielen der Gegenseite auch die politischen Geschicke und Aktionen/Reaktionen der einzelnen Fraktion im gewissen Maße lenken....

Bild

 

Ridden
Marshall
Marshall
Benutzeravatar
 
Re: Der Piratenträger

Beitragvon Ridden » 21. Oktober 2019 18:54


Dies Option ist nicht auszuschließen.

Warlord hat geschrieben:"Lassen Sie mich raten, sie haben Dreck am Stecken oder einen Knacks weg?"


Aktuelles Inkognito: Juan "Clave" Romero

Legende
 

RedDevil
Vice Admiral
Vice Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Der Piratenträger

Beitragvon RedDevil » 21. Oktober 2019 20:49


Weitere Vorschläge

- Pirat bleibt Pirat deshalb würde ich auf eine Rangfolge verzichten.

- Einen GF würde ich nicht benennen. Ich würde zu beginn des Trägerlebens den GF über 2W10 bestimmen. Sollte der GF dreimal in Folge seine Mission nicht mit einen Erfolg beenden kommt ein erneuter 2W10 zustande um einen GF zu erwürfeln.

- Der Piratenträger startet mit dem GKS und Jäger aus unseren RW

- Der Piratenträger erhält keinen Budget in unseren Sinne. Zwei Missionen im Quartal müssen als Erlösmission bespielt werden. Das Budget des Trägers wird über den Verkauf an erbeuteten Gegenständen (Jägern) auf den Schwarzmarkt (A3) gesteuert. Als Erlösmission können auch Aufträge gelten

- Der Piratenträger hat nur beim Ankauf von "besseren" Jägern nur Zugriff auf "gebrauchtes" Material.

- :-D Der Kommandant des Trägers muß als Haustier einen Affe haben und diesen auf die Schulter tragen :-D

- Auf Missionen Player vs Player würde ich nicht generel verzichten. Kann in der Kon über die Statusfelder bespielt werden.

Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt
Bild

Kriegsheld
 

Geisha
Major
Major
Benutzeravatar
 
Re: Der Piratenträger

Beitragvon Geisha » 21. Oktober 2019 21:16


Piratentypisch wäre die WAHL eines GF, bei anhaltendem Misserfolg kann er auch wieder abgesetzt werden durch seine Leute.

"Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden." (- Japanische Weisheit)

Kriegsheld
 

Ridden
Marshall
Marshall
Benutzeravatar
 
Re: Der Piratenträger

Beitragvon Ridden » 21. Oktober 2019 21:56


Der Piratenobermacker darf auch einen Kakadu auf seinen Schultern tragen, einen gekrümmten Haken als Handersatz besitzen und mit einem Bein auf einer Holzprothese herumhumpeln.

Es ist kein Rang Devil, es ist ein Ruf. Auch bei den Piraten gibt es eine Hackordnung, erst recht wenn es um die Verteilung der Beute geht :D

Was den GF betrifft, das entscheidet dann der SL.

Warlord hat geschrieben:"Lassen Sie mich raten, sie haben Dreck am Stecken oder einen Knacks weg?"


Aktuelles Inkognito: Juan "Clave" Romero

Legende
 

Cobra
Captain
Captain
Benutzeravatar
 
Re: Der Piratenträger

Beitragvon Cobra » 21. Oktober 2019 23:07


Klingt interessant auf jeden Fall

Bild

 

Angel of Death
Benutzeravatar
 
Re: Der Piratenträger

Beitragvon Angel of Death » 21. Oktober 2019 23:10


Traditionell wäre ein Papagei (Ara) auf der linken Schulter.
Holzbein und augenklappe sind wohl eher hinderlich.
Zudem, wie Geisha schon erwähnte, wird der Kapitän (hier also GF) von der Mannschaft gewählt. Bei anhaltendem Misserfolg kann dieser auch abgesetzt werden.
Die Hackordnung der Piraten richtet sich weniger nach dem Ruf des betreffenden, sondern eher nach seinen Fähigkeiten, welche sich im Laufe der Zeit sicherlich erlernen lassen.
Was die Ränge betrifft das würde wohl mit Pulverjunge oder auch Schiffsjunge anfangen dann über schiffsmaat bis hin zum Kapitän bzw GF. Wobei sich da noch Zwischenstation wie Takler, Segelflicker und Rudergänger einbauen lassen. Vielleicht auch spezialränge wie den des Quartier Meisters oder Zahl Meister.

Not All Angels Play The Harp And Sing

Some are called to Battle

 

Nächste

Zurück zu Allgemeines & Spaßiges

 
cron
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (3)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Vote für uns!