Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2704.150
Konzept des Piratenträgers
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste 24 Beiträge • Seite 1 von 31, 2, 3
Umfrage: Ich unterstütze das Piratenträgerprojekt
Umfrage endete am 9. Dezember 2019 08:25
Ja, ich unterstütze das Piratenprojekt
13
57%
 
 
Jumpstar, Longbear, Flashback, RedDevil, WarLord, Cobra, Spider, Angel of Death, Ridden, Rumble, Geisha, Grantelbart, Geist
Ja, aber ich möchte nichts damit zu tun haben
8
35%
 
 
Ravenclaw, Kiowa, Corbeau, Highlander, Typhoon, Shuriken, Patriot
Nein, ich fände einen Piratenträger nicht gut
2
9%
 
 
Grace
Abstimmungen insgesamt : 23


Ridden
Marshall
Marshall
Benutzeravatar
 
Konzept des Piratenträgers

Beitragvon Ridden » 29. November 2019 12:39


Liebe Mitspieler des Wingcommander Rollenspiel Deutschlands. Im Anhang ist das Konzept in PDF-Form zu finden. Es ist ein Dokument bestehend aus 40 Seiten. Ihr seht, das Ganze ist recht umfangreich und wir uns große Mühe gegeben, die Dinge zu durchdenken. Natürlich wird das eine oder andere erst später zu Tage treten, das man ev. ändern müßte.

Das Wichtigste:

-Jeder kann einen Piloten und einen Piratencharakter besitzen. Das eine schließt das andere nicht aus. Sollten also Spieler den Reiz verspüren, bei diesem Pilotprojekt mitzuspielen, sie wollen aber ihren Pilotencharakter nicht aufgeben, geschweige denn nicht mehr auf dem alten Träger spielen, bietet sich hier eine Möglichkeit.

-Des Weiteren wird der Wechsel von den Piraten zur TCN geregelt.

-Wir werden Wiedereinsteiger den Vorrang lassen. Die Leute, welche Interesse angemeldet haben, werde ich anschreiben und ihnen das Konzept darlegen.

-Es gibt Neuheiten, welche vielleicht für die TCN-Träger interessant sein könnten. Beispiel eine Erweiterung des Shops.

-Die Credits werden wichtiger.

-Die Staffeln werden aktiver auf Belohnungen ausgesetzt.


Bitte teilt uns eure Meinung mit.
Dateianhänge
Konzept des Piratenträger Wingcommander RS Deutschland PDF.pdf
(593.66 KiB) 140-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Ridden am 4. Dezember 2019 00:27, insgesamt 6-mal geändert.

Warlord hat geschrieben:"Lassen Sie mich raten, sie haben Dreck am Stecken oder einen Knacks weg?"


Aktuelles Inkognito: Juan "Clave" Romero

Legende
 

Spider
1st Lieutenant
1st Lieutenant
Benutzeravatar
 
Re: Konzept des Piratenträgers

Beitragvon Spider » 30. November 2019 12:03


Klingt gut und sehr interessant. Das habt ihr wirklich sehr gut ausgearbeitet, ich ziehe meinen "imaginären" Hut vor der Truppe.

 

Ridden
Marshall
Marshall
Benutzeravatar
 
Re: Konzept des Piratenträgers

Beitragvon Ridden » 30. November 2019 13:15


Danke für das Lob :-D

Ich werde dennoch eine Umfrage durchführen, um herauszufinden, ob der Großteil des Rollenspiels dies mittragen würde.



Ich habe heute nochmals eine Massenmail an die ehemaligen Spieler herausgelassen. Mit diesen Mails haben sie gleich das Konzept mitgeschickt bekommen. Mal sehen, ob dies für einige Leute als Anreiz dienen kann, wieder in das Spiel einzutreten.

Ich möchte etwas zu den Befürchtungen sagen.

Es wurden Ängste geäußert, daß dieser Träger das Spiel spalten könnte. 1. Jedes Mal wenn ein Träger eröffnet wird, besteht die Gefahr, daß Spieler zu jenem Träger abwandern. Das wurde im anderen Beitrag schon erwähnt. Damit muss man leben. Natürlich hat das etwas mit der Attraktivität der jeweiligen Träger zu tun. Was einen Träger attraktiv macht, das hängt von vielen Faktoren ab. Auch können nicht alle Spieler gleich gut miteinander Rollenspiel betreiben. Das ist vollkommen normal, und das muss so sein. Daß ein Spieler sich das sucht, was er/sie für empfindet, kann ich gut nachvollziehen und auf diesem Gedanken basiert die Idee des Piratenträgers. Wir als Rollenspiel haben die Aufgabe, dieses Spiel attraktiv zu gestalten und attraktiv zu bleiben. Das Betrifft die SL aber auch die Abteilungsmitarbeiter und am Ende jeden einzelnen Spieler. Mir ist es also lieb, wenn Spieler ihr Dark-Play durchziehen können, ja auf einem Piratenträger, anstatt abzuwandern.

Jetzt teile ich natürliche diese Befürchtungen. Doch wenn ich es durchdenke, sehe ich weder einen wirklichen Nachteil, noch ein Risiko. Denn was würde geschehen, wenn nun die Hälfte der Spieler Piraten sein wollen? Es gäbe eine Restrukturierung im Spiel. Das Spiel als solches wäre aber nicht gefährdet, denn niemand wandert deswegen ab. Attraktivität! Ich denke aber auch, daß es immer solche geben wird, die TCN-Piloten spielen wollen, und es wird auch solche geben, die beides spielen wollen. Das Konzept stellt dem keine Barrieren in den Weg.

Auch Streit kann es immer wieder und aus verschiedensten Gründen heraus geben. Meistens ist es menschlicher Natur und eine unterschiedliche Fraktion würde dann einfach als Vorwand dafür genommen werden, weil man mit dem einen oder anderen nicht auskommen mag. Hat es also schon gegeben und wird es wieder geben. Deswegen keinen Piratenträger zu machen, wäre in etwa so absurd, wie keine weiteren TCN-Träger zu haben außer dem einen, wo alle spielen. Dass sich Spieler über die anderen Träger gerne das Maul zerreißen, wäre ja nichts neues. Wenn also die Befürchtung einer Spaltung vorhanden sein soll, dann gebe ich den Ball an euch zurück und zwar an jeden einzelnen. Es lag immer am einzelnen Spieler, Das war in der Vergangenheit so, es wird auch in der Zukunft so sein. Das erneut zum Thema Attraktivität des Spiels.

Ich möchte hier nochmals wiederholen, daß Wiedereinsteiger bevorzugt behandelt werden. Ebenfalls ist es Möglich, ohne AP's auf beiden Seiten zu spielen. Man darf je einen Charakter in beiden Fraktionen besitzen. Gratis!

Was ich auch noch sagen muss. Das Konzept habe ich mit Jumpstar besprochen. Wir haben uns darauf geeinigt, das Pilotprojekt vorerst mit möglichst wenig Aufwand zu betreiben. Keine neuen Programmierungen, wir benutzen die bereits bestehenden Möglichkeiten und ich denke, das müßte möglich sein.

Ebenfalls wird der Piratenträger mehr als nur ein bißchen Fun-Träger sein. Der Piraten-SL hat doch die Möglichkeit, der TCN in die Suppe zu spucken. Der Einfluß wird sich in Grenzen halten aber dennoch kann das Spaß machen. Das wird durch die A3 geregelt.

Habe ich etwas nicht bedacht? Gibt es weitere Einwände?

Ich möchte euch aber bitten, das Konzept gut durchzulesen oder zumindest den Relevanten Teil davon. Wenn ihr dies getan habt und wißt worum es geht, bin ich für Kritik offen.

Warlord hat geschrieben:"Lassen Sie mich raten, sie haben Dreck am Stecken oder einen Knacks weg?"


Aktuelles Inkognito: Juan "Clave" Romero

Legende
 

Chaos
1st Lieutenant
1st Lieutenant
Benutzeravatar
 
Re: Konzept des Piratenträgers

Beitragvon Chaos » 1. Dezember 2019 00:19


Sorry, bin eben reingeschneit und damit Deiner Massenemail zuvor gekommen. Ich bin das Wochenende unterwegs und werde mir das PDF zu Gemüte führen. Ich bin auf alle Fälle dabei. Das Ihr Euch überlegt habt das man einen Piratencharakter gratis haben darf, finde ich toll. Das vereinfacht vieles, obwohl ich mir seit 2 Wochen die Finger wund geschrieben habe um den ollen Chaos zum Piraten zu machen. Nicht nur für uns Ehemalige ist das ein entgegenkommen sondern auch für all die aktiven Mitspieler und Langzeitunterstützer. Ich bin sooo neidisch auf Euch, weil Ihr es schafft Euch die Zeit für das Spiel freizuhalten.

Ich werde zurück kommen.....und euch ins Chaos stürzen *grins*


Gruß von Slugs und Chaos

"Nichts ist wie es scheint!" - Magicworx

 

Ridden
Marshall
Marshall
Benutzeravatar
 
Re: Konzept des Piratenträgers

Beitragvon Ridden » 2. Dezember 2019 08:27


Ich sehe das Chaos um sich greifen :ugly: :ugly:

So, die Umfrage steht. Es ist keine Abstimmung im herkömmlichen Sinne. Wenn das Ergebnis knapp sein sollte, nehme ich mir die Freiheit heraus, selber zu entscheiden.

Bitte stimmt öffentlich ab. Nicht öffentliche Stimme ziehe ich nicht in die Bewertung mit ein.

Warlord hat geschrieben:"Lassen Sie mich raten, sie haben Dreck am Stecken oder einen Knacks weg?"


Aktuelles Inkognito: Juan "Clave" Romero

Legende
 

Ridden
Marshall
Marshall
Benutzeravatar
 
Re: Konzept des Piratenträgers

Beitragvon Ridden » 2. Dezember 2019 09:29


Ach ja, die Abstimmung läuft 7 Tage.

Warlord hat geschrieben:"Lassen Sie mich raten, sie haben Dreck am Stecken oder einen Knacks weg?"


Aktuelles Inkognito: Juan "Clave" Romero

Legende
 

Flashback
Lieutenant Colonel
Lieutenant Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Konzept des Piratenträgers

Beitragvon Flashback » 2. Dezember 2019 13:39


Meine Einstellung zu dem Thema kennt Ihr.
Dementsprechend habe ich gewählt.

Kriegsheld
 

Highlander
Vice Admiral
Vice Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Konzept des Piratenträgers

Beitragvon Highlander » 3. Dezember 2019 20:05


Ich enthalte mich da ich die Fragestellung an sich für Diskriminierend halte falls jemand gegen das Konzept in irgend einer Form ist

--------------------------------------------
Bild

Hold fast - bleib standhaft

 

Typhoon
Admiral
Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Konzept des Piratenträgers

Beitragvon Typhoon » 3. Dezember 2019 20:46


Da mir als Skeptiker und nicht Ja-Sager nur das Nein bleibt muss ich die negative Option wählen obwohl sie nicht 100% meine eigentliche Meinung widerspiegelt.

Bild

Kriegsheld
 

Highlander
Vice Admiral
Vice Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Konzept des Piratenträgers

Beitragvon Highlander » 3. Dezember 2019 20:49


Bei mir ist es kein Klares Ja aber auch kein Klares Nein. Es gibt einfach viele Bedenken meiner Seits.

--------------------------------------------
Bild

Hold fast - bleib standhaft

 

Nächste

Zurück zu Allgemeines & Spaßiges

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (6)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Vote für uns!