Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2704.101
Rätselhafte Lieferung
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast 12 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

RedDevil
Rear Admiral
Rear Admiral
Benutzeravatar
 
Rätselhafte Lieferung

Beitragvon RedDevil » 26. März 2020 10:41


3/4 der Besatzung waren von Bord und genossen den Kurzurlaub irgendwo auf Sol oder sonstwo im Sol-System. "icewolf" hatte nicht das Vergnügen bekommen, für Ihn hieß es nur ein paar Stunden Freizeit. Wärend einige Reperaturteams sich an kosmetische Operationen machten, oben im Kommandoturm immer noch einige wichtige Entscheidungen getroffen wurden, trafen tiefer viele neue Kisten ein. Kisten die zu keiner Bestellung gehörten die Icewolf getätigt hatte, dafür aber in hoher Anzahl. Auf dem Label jeder Kiste stand als Empfänger "TCS Firewall" versehen mit dem Biohazard Sysmbol. Weitere Logistikoffiziere der Battle-Group berichteten von ähnlichen Lieferungen in deren geschlossener Gruppe. Keiner hatte auch nur irgendwie eine Ahnung was dies zu bedeuten hatte......

Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt
Bild

Kriegsheld
 

Icewolf
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Rätselhafte Lieferung

Beitragvon Icewolf » 26. März 2020 12:15


Ich genoss meinen "Kurzurlaub" in dem ich mit einer der letzten Verwandten die ich auf der Erde noch hatte sprach.
Als einer der wenigen höheren Offiziere, die an Bord blieben, jedoch aus meinem Büro in der Logistik.
Da ich trotz allgemeinem Urlaub Dienst hatte. Gewisse Dinge mussten eben erledigt werden wenn wir wieder pünktlich nach dem Urlaub in Dienst gehen wollten.

Meine Großmutter die, obwohl schon über 100 Jahre alt, noch recht fit ist.
Ein hoch auf die heutige Medizin.

Da meine restliche Familie auf Vega lebte und keiner von uns sonderlich oft in die Nähe von Sol kam, gebot es die Höflichkeit sich mal "sehen" zu lassen.
Wenn auch nur über den Vidschirm.
Und trotz ihres Alters sparte sie nie an guten Ratschlägen wenn ein Teil der Familie mit ihr sprach

Dieses Mal fiel das Gespräch jedoch kürzer aus als gewöhnlich.
Zu meinem Glück sogar bevor es auf das leidige Thema mit den Frauen in meinem Leben kam.

Es kam ein Bote in mein Büro der mich wegen einer ungewöhlichen Sendung holen wollte.
Ich verabschiedete mich schnell und versprach mal wieder zu kommen und zu schreiben.
Sonst hätte sie mich sicher sowieso nicht gehen lassen, trotz aller Plicht.
Ich grinste etwas in mich hinein und ging in die große Halle wo alle Sendungen der FW BG ankamen, bevor sie in die verschiedenen Lagerräume der verschiedenen Schiffe gingen.

Nachdem ich vom diensthabenden UvD der Logistik geholt worden bin, sah ich mir erstmal die Kist an.


Um das gute Stück geht es also? Wer hat die Papiere?
Das wäre das erste Mal, daß wir den Besteller einer Sendung nicht finden würden.


Ice erwartete von einem der umstehenden Offiziere und Unteroffiziere die Papier gereicht zu bekommen.

I don´t wear MK and Lee. I wear HK and Walther!

Wir akzeptieren was wir zu verdienen glauben!

Kriegsheld
 

RedDevil
Rear Admiral
Rear Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Rätselhafte Lieferung

Beitragvon RedDevil » 26. März 2020 12:45


Die Kiste die vor Icewolf und den Boten stand, hatte eine größe von ca. 0,75qm. Allerding stand diese Kiste als "Muster" für Icewolf bereit. "Sir, wir haben ca 6200 davon bekommen. In großen Containern kam die Lieferung. Wir konnten die Annahme, zwecks einen evt Fehlers, nicht verweigern."

Icewolf's DienstPDA überschlug sich förmlich mit dem Ton eingehender Nachrichten

"Wer hat dein Scheiß verzapft?" - "Was sollen wir mit dem Zeugs?" - "Im Ernst, wer bestellt sowas?" - "Es kann sich nur um einen Fehler handeln" - "Da hat doch jemand gesoffen" - Alle Schiffe der Battle-Group hatte solche Kisten in Mannschaftsstärke bekommen, plus ein wenig Ersatz

Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt
Bild

Kriegsheld
 

Icewolf
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Rätselhafte Lieferung

Beitragvon Icewolf » 26. März 2020 12:59


*sah sich kurz die Meldungen auf dem PDA an*

Den Meldungen nach haben wir die*zeigt auf die Kiste vor sich* bereits auf die Schiffer verteilt, oder?
War hier nicht genug Platz diese bis zur Klärung bei uns zu lagern?

Wer hat denn nun die Papiere zu diesen Kisten?


*sah der Reihe nach alle anwesenden an*

I don´t wear MK and Lee. I wear HK and Walther!

Wir akzeptieren was wir zu verdienen glauben!

Kriegsheld
 

RedDevil
Rear Admiral
Rear Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Rätselhafte Lieferung

Beitragvon RedDevil » 26. März 2020 13:04


*Übergibt die Papiere am Icewolf*

Unten stand "Sonderausstattung OP "A82.9"

"Ich kann damit wenig anfangen Sir. Aber da es bereits auf alle Schiffe aufgeteilt worden ist...." *stockt* "Hölle was haben die mit uns vor?"

Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt
Bild

Kriegsheld
 

RedDevil
Rear Admiral
Rear Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Rätselhafte Lieferung

Beitragvon RedDevil » 26. März 2020 18:56


2 Marines treten an den Colonel heran "Sir" *Salutieren - und halten in einen weiteren Wisch, auf einem digitalen Gerät unter die Augen*

"Sir, Dr. Rachel Scott ist an Bord und möchte ihr mobiles Seuchenlabor aufbauen. Das entsprechende Dokument haben Sie gerade lesen können. Wir bitten um Zuweisung eines Lagerraumes!"

Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt
Bild

Kriegsheld
 

Icewolf
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Rätselhafte Lieferung

Beitragvon Icewolf » 27. März 2020 17:48


*salutiert die Marines ab und sagt zu ihnen*

Einen Moment kurz. Wir lösen hier eine Krise nach der anderen.

Ice dreht sich wieder zu den Log Mitarbeitern.

Ok, mir sagt OP A82.9 auch nichts. Lassen sie sich das Aktenzeichen vom HQ bestätigen und fragen sie nach besonderen Handlungsanweisungen für die Kisten mit Biogefahren.

Ich möchte in spätestens 20 Min einige Antworten haben.

Wegtreten.


Ice salutiert die Logistiker ab.

*dreht sich wieder zu den Marines*

So nun ihre Krise. Hat diese Dr. Scott bereits ein Quartier?

Sie soll bitte wenn sie es einrichten kann zu mir ins Büro kommen.
Und ich widme mich solange ihrem Dokument.


*streckt die Hand aus, nimmt das Lesegerät der Marines und sieht sich das Dokument an*

I don´t wear MK and Lee. I wear HK and Walther!

Wir akzeptieren was wir zu verdienen glauben!

Kriegsheld
 

RedDevil
Rear Admiral
Rear Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Rätselhafte Lieferung

Beitragvon RedDevil » 28. März 2020 01:04


"Sir, ich fürchte Dr. Scott wird keine Zeit haben Sie in ihrem Büro zu besuchen. Wie Sie anhand des Dokumentes sehen wird Dr. Scott ein mobiles sterieles Labor in einem ihrer Lagerplätze hier aufbauen, bzw den Aufbeu überwachen. Lagerraum 3 schien uns angemessen gewesen von der größe her. Sie können uns aber zu Dr. Scott begleiten...." Die zwei Marines waren nicht von der Firewall gewesen soviel sollte feststehen.......

Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt
Bild

Kriegsheld
 

Icewolf
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Rätselhafte Lieferung

Beitragvon Icewolf » 29. März 2020 12:34


*denkt*
Wie der Gunny gesagt hat. Die Marines sind nicht mehr das, was sie mal waren...

Ice sieht sich das Dokument nochmal an und dann wieder zu den Marines.


Also wenn der gute Dok bekommen will was sie möchte sollte sie sich Zeit nehmen.

Aber wenn sie sich nicht in meinem Büro treffen will ist das auch kein Problem.
Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, dann geht der Berg eben zum Propheten.


Wo hält sich Dr. Scott momentan auf?


Auf der Mine von Icewolf ist keine Verärgerung zu sehen, höchsten etwas Belustigung.

(Was für Rangabzeichen und Zugehörigkeitsabzeichen tragen denn die Marines?)

I don´t wear MK and Lee. I wear HK and Walther!

Wir akzeptieren was wir zu verdienen glauben!

Kriegsheld
 

RedDevil
Rear Admiral
Rear Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Rätselhafte Lieferung

Beitragvon RedDevil » 29. März 2020 17:10


Die beiden Marines ein SSgt (Staff Sergeant) und ein GySgt (Gunnery Sergeant) nahmen Haltung an.

"Sir, wenn Sie uns bitte folgen würden!" Die beiden Marines hatten ja Vorstellungen, in Icewolf Revier zu wildern sollte man nicht "Lagerraum A3, Sie werden dort die Antworten auf ihre Fragen bekommen"

Kurz und knapp wie ein "echter" Marine enbend

Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt
Bild

Kriegsheld
 

Nächste

Zurück zu Versorgung und Logistik

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (12)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Vote für uns!