Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2702.050
Auge um Auge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste 25 Beiträge • Seite 3 von 31, 2, 3

Seldom
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Auge um Auge

Beitragvon Seldom » 9. Februar 2018 17:13


*lange umschlich man sich - es durfte zu keinem Fehler kommen - Sel versuchte seinen Hass zu kontrollieren und seine Absichten zu kaschieren - als er auf einmal vorschnellte und versuchte den Messerarm ein weiteres Mal zu treffen um dann das Messer mit aller Wucht vorstieß*

Faustschlag auf Waffenarm:
Seldom würfelt 2w10+7 mit der Summe 23:
6, 10


Schaden falls trifft:

Seldom würfelt 1w6+4 mit der Summe 10:
6


Messerstoß gegen Oberkörper:
Seldom würfelt 2w10+11 mit der Summe 28:
7, 10


Schaden falls trifft:

Seldom würfelt 2w6+4 mit der Summe 7:
2, 1



Beim Messerstoß brach der Hass doch wieder durch - all die Kameraden, die tot um ihn herum Lagen - die tapferen Soldaten auf der Tiara, die mit Torpdeohagel verbrannten - und die unzähligen Leben, die WEIR in seinem kriminellen Leben bisher genommen hatte---all diese Personen vereinten sich anscheinend nun in Sel's Angriff...

Bild
GF der Firebirds "Klagt nicht, KÄMPFT!"

Legende
 

RedDevil
Commodore
Commodore
Benutzeravatar
 
Re: Auge um Auge

Beitragvon RedDevil » 9. Februar 2018 18:06


Als das geschmiedete Eisen erneut durch die ersten Hautschichten glitt, wie ein warmes Messer durch Butter, wußte Weir ganz genau das er diesen Kampf verloren hatte. Das Messer steckte bis zum Heft in den Oberkörper, in West Augen war der Hass zu sehen. Greifbar schienen die Menschen vor dem Auge von Weir als wollten diese sich verabschieden, die einen taten dies mit einen lächeln die anderen weinten tatsächlich eine Träner nach. Erst nach wenigen Sekunden schien Weir wirklich zu begreifen was ihm da grad wiederfahren ist. Er war tötlich getroffen worden, tötlich verletzt. Als er noch etwas sagen wollte spürte er wie an den Mundwinkel eine Flüssigkeit auslief. Leicht fing er zu wanken an putze sich jedoch mit dem rechten Handrücken die Flüssigkeit ab. Jedoch verschmierte er diesen eher nach hinten zum linken Ohr. Unbegreiflich schaute schaute er dann auf dem Handrücken auf dem sein Blut klebte........oder war es das Blut seiner vielen Opfer..

Dann sackte Weir zusammen und fiel seitlich abrollend um auf dem Rücken liegen zu bleiben

Bild
Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt

Kriegsheld
 

Seldom
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Auge um Auge

Beitragvon Seldom » 9. Februar 2018 18:33


*Sel begriff die ersten Augenblicke nicht was da eben geschehen war. All seine Kampferfahrung schützte ihn nicht vor den Nachwirkungen dieses Augenblickes...Jahre der Trauer, der Furcht, des Unverständnisses und der Getriebenheit verblassten langsam als er seinen großen Widersacher, seine Nemesis die ihm seelisch soviel Leid angetan hatte, langsam zurückwanken und zusammenbrechen sah...er fragte sich instinktiv, ob er jetzt nicht glücklich sein müsste...aber er war es nicht - die Jahre die von den Taten des "Schlächters von Pender's Star" geprägt waren, würden ihm niemals mehr zurück gegeben werden...diese Jahre waren für immer vergeudet...sein Blick wanderte ziellos über das FD...fing sich ein paar lange Momente bei Stinger...das Messer fiel aus seiner Hand...es war als wäre er betrunken - erst jetzt merkte er wie sehr ihn der Kampf, auch wenn er durch viel Glück nicht getroffen wurde, verausgabt hatte...aber es war gut so...*

*er ging zu dem sterbenden Weir und lies sich auf die Knie fallen*

Das war für meine Brüder... *sagte er leise und winkte die Wachen mit Weir's Sohn her, der dann auch neben Sel auf seine Knie gedrückt wurde* ... DAS ist es was uns trennt...du kanntest keine Gnade damals...junge Söhne, kaum älter als deiner hier, oder wie du ihn auch immer titulieren würdest...von dir abgeschlachtet...ihren Eltern für alle Ewigkeit geraubt...ein Sieg reichte dir damals nicht, du musstest morden...nun nimm Abschied von deinem unversehrten "Sohn" *nahm Weirs Sohn die Verbände ab*, irgendwas hat er dir ja bedeutet...trotz all deiner Verbrechen bist du ein "Vater" gewesen ....

*Sel stand auf und ging langsam beiseite um sich auf eine Kiste zu setzen...er merkte das die Knie etwas weich waren...das Blut an seinen Händen trocken wurde...aber ein Gefühl der Ruhe sich in ihm breit machte - ein Gefühl, dass nun viele Seelen zur Ruhe kommen würden und das dafür halt zwei letzte Opfer für nötig gewesen waren - seine "Unschuld" und Weir

Bild
GF der Firebirds "Klagt nicht, KÄMPFT!"

Legende
 

RedDevil
Commodore
Commodore
Benutzeravatar
 
Re: Auge um Auge

Beitragvon RedDevil » 10. Februar 2018 12:10


Bumm Bumm . . . . . . . .

Weir spürte noch den Pulsschlag. Seine Augen suchten einen festen Punkt einen Halt auf dem Flugdeck. Das auf einmal West neben sich abgekniet hatte bekam Weir wenn überhaupt nur am Rande mit.

Bumm . . . . . Bumm Bumm

Weir`s Sohn wurde von West heran gerufen und warum, nein die Verl.......

Bumm . . . . . Bumm

"Mir wird kalt" nur die körperwarme Flüssigkeit die sich unter seinem Körper verteilte spürte er noch

Bumm . . . .

Tief nach Luft schnappend versuchte Weir noch die Hand des Sohnes zu ergreifen

Bumm Bumm Bumm

Schnell rief man Ersthelfer herbei

Bumm . . . . . . . Bumm

Bild
Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt

Kriegsheld
 

Stinger
Major
Major
Benutzeravatar
 
Re: Auge um Auge

Beitragvon Stinger » 17. Februar 2018 17:09


Stinger geht zu Seldom. Sie stellt sich direkt vor ihn, legt ihre Hände an seinen Kopf und sagt keinen Ton... allerdings zieht sie seinen Kopf mit sanftem, aber kräftigem Druck an ihren Bauch und streicht ihm liebevoll darüber.

Wenn er reden musste, würde er das tun. Aber für den Moment genügte ihr, dass er um ihre Anwesenheit und ihren Beistand wusste.

 

Vorherige

Zurück zu Hangar und Flugdeck

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (1)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
1.07%
 
Vote für uns!