Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2701.322
Im Morgengrauen
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast 3 Beiträge • Seite 1 von 1

Ravenclaw
Captain
Captain
Benutzeravatar
 
Im Morgengrauen

Beitragvon Ravenclaw » 8. Februar 2017 20:08


Langsam wich die Nacht dem Tag. Die Retribution war weiterhin auf Kurs. Der Himmel wurde von der aufgehenden Sonne in ein tiefes Morgenrot getaucht. An Deck herrschte erstaunlicherweise bereits eine hohe Betriebsamkeit. Jeder hatte seine Aufgabe. Männer und Frauen in verschieden farbigen Jacken wuselten auf dem Flugdeck umher. Es war der offizielle Einsatzbeginn. Aufnahme des Flugbetriebes.



Ansehen auf youtube.com




Off Topic
Als kleine Einstimmung auf das was so an Deck abgeht. Die texte im video einfach nicht beachten.

Ob auch auf kurze Zeit gezähmt, Sie waren nicht zu zwingen; Ob auch ihr Flügelpaar gelähmt, Es wuchsen neue Schwingen, Und mit gewalt'gem Flügelschwung Aus Odin's Dienst und Schranke Floh das Rabenpaar Die Erinnerung und der Gedanke.

 

Shuriken
Major
Major
 
Re: Im Morgengrauen

Beitragvon Shuriken » 9. Februar 2017 09:53


Von der Aussichtsplattform des Nestes schaut er sich das Treiben auf dem FD an. Frische Luft und der Blick auf das Meer. Und das hier war einer der wenigen Orte wo geraucht werden konnte. Viel Zeit war eh nicht, sobald die Piloten draussen waren, mussten die SAR Maschinen gewartet werden und anschliessend noch eine Inventur des Technikerlagers.

Ein tiefes Seufzen und ein weiterer genuesslicher Zug an der Zigarre, die Asche in eine Metalldose fallen lassend.

Большо́му кораблю́ -- большо́е пла́вание. Mal schauen was diese Reise bringt


Judge not thy enemy by the strength of his arm, but rather by the cunning of his brain
Bild

 

Kami
Captain
Captain
 
Re: Im Morgengrauen

Beitragvon Kami » 17. Februar 2017 23:10


Es war ein frischer Morgen und der Wind peitschte über das Flugdeck, während die Sonne am Horizont aufging und alles in ein sanftes helles Orange hüllte. Eini derweil hatte sich ihren Helm schon aufgesetzt und strazte schnell, aber behutsam übers das Flugdeck auf ihre bereitgestellte MIG zu und gesellte sich zur Bodencrew, die alle Startvorbereitungen an der Außenseite der Maschine bewerkstelltige. Auch Eini fing ihre eigenen Checks an und schließlich war man nach kurzer Zeit fertig. Alle waren eingeübt und wussten was zu tun war. Schließlich saß sie im Cockpit und bewegte kurz alle Klappen und ein Techniker gab ihr grünes Licht.

"Hier Alpha 1....Checks alle abgeschlossen, Maschinen laufen einwandfrei, alle Systeme geben grünes Licht.", berichtete sie an den Kanal des Leitzentrums des Trägers. "Alpha 1 an Staffel, bitte um Status.", sprach sie auf den ihnen zugeteilten Funkkanal mit einer so ruhigen Stimme, dass es schon fast langweilig wirkte. Sie hatten alle nötigen Vorbereitungen getroffen, hatten eben noch eine kurze Einsatzbeschprechung gehabt und waren gemeinsam aufgebrochen. Persönlich fände sie es nun echt peinlich, wenn nun noch auf dem Träger irgendetwas schief ginge. Oder wenn sie verspätet starten würden. Aber lieber das als irgendeine Schadhafte Maschine, die dann samt Piloten abstürzen würde und das nur für einen Trainingsflug und so sehr sie Commander Estebans können auch schätzte, sie hatte nicht unbedingt das Bedürfnis noch einmal ein längeres Vier-Augen Gespräch mit ihm zu führen.

 


Zurück zu RMC Retribution

 
cron
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (2)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
58.75%
 
Vote für uns!