Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2704.336
Regelwerk-Update zum 08.11.2020
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast 8 Beiträge • Seite 1 von 1

Geisha
Lieutenant Colonel
Lieutenant Colonel
Benutzeravatar
 
Regelwerk-Update zum 08.11.2020

Beitragvon Geisha » 8. November 2020 14:58


Update 08.11.2020

[Regeländerung]Vorteil: Gunst des Schicksals

Einmal je Mission darf der Charakter einen automatischen Erfolg bei einem Angriffswurf, Ausweichwurf oder Pilotenfertigkeitswurf für sich beanspruchen.

Der Vorteil gilt nicht bei Pilotenfertigkeiten mit Standardwurf oder bei Klassenfertigkeiten der Jäger und Bomber.




[Regeländerung]Nachteil: Schicksalsschlag

Einmal je Mission darf der Spielleiter dem Charakter bei einem Angriffs-, Verteidigungs- oder Pilotenfertigkeitswurf einen automatischen Misserfolg auferlegen.

Der Nachteil gilt nicht bei Pilotenfertigkeiten mit Standardwurf oder bei Klassenfertigkeiten der Jäger und Bomber.




[Regelklarstellung Vor- und Nachteile] 1.3.1 Grundsätze

Jeder Vor- und Nachteil darf zu jeder regelkonformen Gelegenheit eingesetzt werden, außer in seiner Beschreibung wird dies anders geregelt.
Vorteile können nicht durch Nachteile annulliert werden, umgekehrt gilt das ebenfalls. Der zuerst angesagte Effekt tritt in Kraft.
Vorteile, die einen automatischen Erfolg gewähren und Nachteile, die einen automatischen Misserfolg verhängen, müssen vorher angesagt werden, außer in ihrer Beschreibung wird dies anders geregelt.




[Regeländerung]Vorteil: Märtyrer

Dieser Vorteil erlaubt dem Charakter einmal je Runde, im Raumkampf einen Angriff auf ein Missionsziel oder einen Geschwaderkollegen abzufangen. Märtyrer wird angesagt, wenn das Ausweichen des zu Schützenden keine Option mehr ist (z.B. nach dem misslungenen Wurf, bei Verzicht auf einen Ausweichwurf im Bomberanflug, o.ä.) und gelingt, wenn dem Märtyrer ein Ausweichwurf gegen den TW des Angreifers gelingt. Misslingt der Wurf, erleidet das ursprüngliche Ziel Schaden - gelingt der Wurf, übernimmt der Märtyrer den Schaden. Kritische Erfolge und Patzer bei diesem Märtyrerwurf haben keine Effekte. Der Geschwaderführer kann ein oder mehrere Objekte (nicht aber Schiffe des eigenen Geschwaders!) zum sekundären Missionsziel erklären. Für diese Objekte ist dann ebenfalls Märtyrer zugelassen.

Auch wenn ein Erfolg/Misserfolg angesagt wird, gilt der reguläre TW des Angreifers für den Märtyrer-Wurf.

"Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden." (- Japanische Weisheit)

Kriegsheld
 

Zorro
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Regelwerk-Update zum 08.11.2020

Beitragvon Zorro » 8. November 2020 20:40


Und schon wieder Einschnitte in der Spielweise ....

Mit freundlichen Grüssen
Col. Alejandro "Zorro" De La Vega

Legende
 

Phelan
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Regelwerk-Update zum 08.11.2020

Beitragvon Phelan » 8. November 2020 21:01


Dann schlag doch mal Gegenvorschläge vor, die Fehler im Regelwerk Ausmerzen ohne dass es Einschnitte gibt weil Regeln so ausgelegt werden wie sie NIE Gedacht waren ?

Bild
There is nothing noble in being superior to your fellow man; true nobility is being superior to your former self

Legende
 

Geisha
Lieutenant Colonel
Lieutenant Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Regelwerk-Update zum 08.11.2020

Beitragvon Geisha » 8. November 2020 21:13


Zorro hat geschrieben:Und schon wieder Einschnitte in der Spielweise ....


Es steht dir frei, gegen die Arbeit der A4 jederzeit ein Veto oder eine direkte Beschwerde bei der A1 einzureichen, Zorro.

"Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden." (- Japanische Weisheit)

Kriegsheld
 

Oddball
2nd Lieutenant
2nd Lieutenant
 
Re: Regelwerk-Update zum 08.11.2020

Beitragvon Oddball » 9. November 2020 13:49


Ich bin leider nicht glücklich mit der neuen Auslegung von GDS.
Bei meiner Charaktererschaffung habe ich mich intensiv mit den Vor- und Nachteilen beschäftigt und gerade deshalb mich auch GDS gewählt, weil es auch bei den leichten Jäger was bringt, da ja explizit von Geschützangriff gesprochen wird und ich dadurch zumindest eine Chance hatte eine PV auch mal erfolgreich ist. ( wenn man eh nur einmal pro Nav. es darf und der TW eh schon hoch angesetzt ist. )
Es ist ja nicht so, dass man nur PV machen kann und jeden Torp abknallen kann, da es bei der Jägerklasse eh schon Beschränkungen existieren.

Sowas schlägt auf mein Gemüt und es vergeht mir die Lust, wenn meine Überlegungen von meinem Charakter und Planungen durch einen Nerf noch mehr eingeschränkt wird. Zumal der Leichte Jäger nicht die Überklasse ist.

 

Geisha
Lieutenant Colonel
Lieutenant Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Regelwerk-Update zum 08.11.2020

Beitragvon Geisha » 9. November 2020 18:00


Oddball hat geschrieben:Ich bin leider nicht glücklich mit der neuen Auslegung von GDS.
Bei meiner Charaktererschaffung habe ich mich intensiv mit den Vor- und Nachteilen beschäftigt und gerade deshalb mich auch GDS gewählt, weil es auch bei den leichten Jäger was bringt, da ja explizit von Geschützangriff gesprochen wird und ich dadurch zumindest eine Chance hatte eine PV auch mal erfolgreich ist. ( wenn man eh nur einmal pro Nav. es darf und der TW eh schon hoch angesetzt ist. )
Es ist ja nicht so, dass man nur PV machen kann und jeden Torp abknallen kann, da es bei der Jägerklasse eh schon Beschränkungen existieren.

Sowas schlägt auf mein Gemüt und es vergeht mir die Lust, wenn meine Überlegungen von meinem Charakter und Planungen durch einen Nerf noch mehr eingeschränkt wird. Zumal der Leichte Jäger nicht die Überklasse ist.


Hallo Oddball.

Zuerst einmal möchte ich mich im Namen der A4 für deine Rückmeldung bedanken, auch wenn sie leider negativ ist. Ich möchte dir versichern, dass wir - die A4 - uns umfassend Gedanken darüber gemacht haben, da die Diskussion über die "Macht" von GDS schon seit Jahren schwelt und immer wieder anhand einzelner Ereignismomente hochgekocht ist. Wir waren bemüht, eine möglichst sinnvolle Lösung für alle Beteiligten - sowohl Spieler als auch Spielleiter(!) - zu finden, auch wenn es im Einzelfall, wie bei dir, eher nachteilig ist.

Ich möchte dir jedoch versichern, dass wir auch das Thema "Punktverteidigung" bzw. die Jägerklassenfähigkeiten derzeit mit hoher Priorität diskutieren und eine Veränderung der Fähigkeit in Sicht ist, welche größere Effekte und weniger Nachteile bietet. Zusätzlich wird auch in absehbarer Zeit die Effektivität der Leichten Jäger nochmals intensiv auf den Prüfstand gestellt, um ein besseres Gleichgewicht zu finden und keine "Überklasse" mehr zu erhalten.

In deinem speziellen Fall würde ich dir anbieten, wenn der Vorteil in seiner jetzigen Form gar nicht mehr in dein Charakterkonzept passt, das Gespräch mit der A2 zu suchen und den Vorteil "GDS" gegen einen anderen Vorteil auszutauschen. Gerne darfst du auf dieses Posting hinweisen, falls es seitens der A2 Bedenken geben sollte.


Mit freundlichen Grüßen,
Geisha (stellvertretender AL der A4)

"Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden." (- Japanische Weisheit)

Kriegsheld
 

Oddball
2nd Lieutenant
2nd Lieutenant
 
Re: Regelwerk-Update zum 08.11.2020

Beitragvon Oddball » 20. November 2020 12:26


Hallo Geisha,

entschuldige, dass ich erst jetzt auf deine Antwort reagiere.
Erstmal vielen Dank für dein Kompromissvorschlag. Ich musste, und wollte erst etwas Gras über die Sache wachsen lassen.
Bevor ich mich mit deinem Vorschlag beschäftige, stellt sich mir aktuell die Frage, ob ich nicht komplett aufhöre. Da darüber meine Entscheidung noch nicht gefallen ist, würde ich bezüglich deinem Vorschlag bitten, noch etwas Zeit zu geben.

Gruß


Oddball

 

Geist
Major
Major
Benutzeravatar
 
Re: Regelwerk-Update zum 08.11.2020

Beitragvon Geist » 21. November 2020 06:27


Nabend Oddbal,

Ich bin zwar nicht mehr in der A4 und auch kein SL mehr. Aber wenn ich dir aus meiner Erfahrung was sagen darf. Ja unterm Strich sieht es ärgerlich aus und ja bei einigen werde ich mich jetzt auch mit der Aussage unbeliebt machen, aber im grossen und ganzen sieht es schlimmer aus als es ist. Vor allem für dich mit einem leichten Jäger.

Die PV wird für dich später ohne Probleme zu schaffen sein vor allem mit der KF Jack of all Trades. Neben diversen anderen KF die dir zukünftig deinen Angriffs MV heben und die flinken leichten Jäger mit ihren höheren MVs. Da is eine 15 oder mit der KF dann eine 14 kein Problem mehr ;) das kann ich dir sagen. Natürlich gehört es wie bei allen Rollenspielen dazu das man vor allem am Anfang natürlich mit solchen Werten ein Problem hat. Doch das liegt ja im Spiel und Spass seinen Char wachsen zu sehn.

Die Kehrseite ist, wo ich mich nun unbeliebt mache (^^) ist das ich es eig ganz gut finde wegen den schweren Jägern. Ein GDS mit Verbindung des Vernichtungsschlages und einer DF (die Dumbfire macht dann mal 30 Schadenspunkte die ich als SL nie abwehren konnte und das is scho heftig) war für mich immer als SL sone Sache. Wichtige Gegner mit hohen TWs die eig überleben sollen waren trotzdem wackelkandidaten. Da so ein vermeindlich starker Gegner ohne Probleme weggebombt werden konnte. Vor allem wenn man im Geschwader mehrere GDS hat.

Vielleicht macht es dir dies Verständlicher. Ich weiss natürlich auch nicht welchen Hintergrund es hatte das die A4 das tat aber nur so kann ichs mir zusammenreimen bzw würde es für mich Sinn machen das sie es deswegen taten.

Es gibt immer ein für und wieder. Doch lass dich von den vermeindlich hohen Werten gerade am Anfang nicht abschrecken. Die werden mit der Zeit immer machbarer bis du irgendwann eig keine Probs mehr hast (ausser durch nervige Patzer :ugly:).

Natürlich dauert das ein wenig und frisst Zeit. Doch das ist ja quasi eine Mechanik des Pen&Paper Rollenspiels und eig der Reiz an der ganzen Sache seinen Char wachsen zu lassen.

LG
Geist

Geist redet ~ Geist denkt ~ Andere(s)
Bild

Kriegsheld
 


Zurück zu Regelwerksänderungen

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (6)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Folge uns!