Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2704.190
A7-Neuigkeiten zum Flying Ace und dem Award
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast 5 Beiträge • Seite 1 von 1

Kiowa
Major
Major
Benutzeravatar
 
A7-Neuigkeiten zum Flying Ace und dem Award

Beitragvon Kiowa » 11. Juni 2020 11:10


Hallo Leute!

eure A7 hier.

Wir haben uns auf ein Erscheinungszeitraum des Flying Ace geeinigt. Dieser wird jedes halbe Jahr veröffentlicht. Da wir gute Themen, dank euch, sammeln konnten, haben wir Material was wir verarbeiten können. Vielen dank, dafür!

Dann das Thema Rollenspiel-Award.
Nach zwei Wochen Abstimmungszeit, haben wir uns entschlossen, den Rollenspiel-Award einzustellen. Die Gründe sind, dass wir einfach, keine anwendbaren objektiven Kriterien finden konnten und der Award eben deshalb, schon in der Vergangenheit für reichlich Unmut gesorgt hatte.

Allerdings gibt es noch weitere Faktoren, die uns dazu bewegt haben, darüber nachzudenken, ob es überhaupt Sinn macht, ihn weiter zu vergeben.

Wir haben uns das Rollenspiel mal, genauer, angesehen. Ebenso unsere Akten und so weiter.
- Wir haben 44 Ribbon-Aufzeichnungen pro Charakter, die der Spieler verdienen kann. Darunter 5 Orden.
- Wir haben die Staffel-Ribbons für die Spielleiter
- Jeder Pilot kann, wenn er viel schreibt, die Pilot/Bordchar des Monats-Auszeichnung erhalten. (Wichtig fürs Forenspiel, wofür ja auch der Award da war.)
- Wir haben die Simulator-Ribbons.
- Unsere Charaktere werden befördert, erhalten dadurch bessere Schiffe.
- Das eigene Schiff kann modifiziert werden etc.
- AP´s können verdient werden und somit, kann man sich im AP-Shop gute Sachen holen.


Daher haben wir entschieden, dass wir die Award-Auszeichnung einstellen werden. Die Rangliste der besten Piloten und Bordchars, sind in unseren Augen ausreichend, um jeden Spieler auszuzeichnen. Da dort, jeder eine faire Chance bekommt, zum besten Piloten/Bordchars des Monats zu werden.

Ein weiterer Punkt war allerdings auch, dass wir uns darüber Gedanken gemacht haben, ob es überhaupt möglich ist, ihn wirklich neutral und fair zu vergeben. Sei es als Abstimmung oder A7-Leiter-Entscheidung.
Die Antwort ist ganz klar: Nein. Keiner, hier in diesem RS, kann so eine Auszeichnung neutral und fair übergeben, da jeder seine eigene Art hat, Rollenspiel zu spielen. Ich orientier mich, zum Beispiel, an Tischrollenspielen. Andere an Anzahl von Forenbeiträgen und dem Inhalt und so weiter.

So, nun wisst ihr auch, was mit dem Fyling Ace ist und, wie wir, mit dem Rollenspiel-Award verfahren werden.

Bleibt gesund und passt auf euch auf.

Eure A7

Bild

Kriegsheld
 

Jumpstar
Marshall
Marshall
Benutzeravatar
 
Re: A7-Neuigkeiten zum Flying Ace und dem Award

Beitragvon Jumpstar » 13. Juni 2020 13:14


Das finde ich ziemlich schade wenn ich ehrlich bin.

Der Rollenspiel Award war nicht nur als Auszeichnung für das Geschwader gedacht, sondern war in erster Linie ein Aushängeschild des Rollenspiels im Internet.
Der Award gab Kadetten eine erste Information, welcher Träger gerade gut und aktiv Rollenspiel betreibt und diente somit als zusätzliche Anlaufstelle für Kadetten. Für die einzelnen Träger sollte er als Motivation dienen, für ihren Träger zu werben. Wer den Award tatsächlich bekommt oder was die Gründe dahinter sind, ist dabei gar nicht wirklich wichtig gewesen. Die Aussenwerbung war es.

Als Leiter der A7 hast Du dir mit der Absetzung des Awards diese Möglichkeit jetzt genommen. Du kannst jetzt keine Neuigkeiten mehr posten nach dem Motto "Träger XYZ hat den Rollenspielaward gewonnen". Ein neuer Kadettt ist jetzt auf die Aussagen der Akademietutoren angewiesen, wenn er einen "aktiven" Träger sucht. Zuvor wäre ihm das Awardbild ins Gesicht gesprungen.

Es ging nicht darum, dass in den Akten der Chars besonders viele Auszeichnungen zu sehen sind. Es ging immer darum, dass Rollenspiel nach aussen zu repräsentieren. Oder warum wohl war der Rollenspiel-Award in den Händen der A7 und nicht in den Händen der A3?

In Zeiten wo wir um jedes neue Mitglied kämpfen müssen und wo sich die A7 ins Zeug legen muss, neue Mitglieder zu werben, kann ich diese Entscheidung nicht nachvollziehen. Ich bin gespannt, wie die A7 das kompensieren will.

Jumpstar

Bild

Kriegsheld
 

Corbeau
Ensign
 
Re: A7-Neuigkeiten zum Flying Ace und dem Award

Beitragvon Corbeau » 13. Juni 2020 23:25


Wir sahen gerade in letzter Zeit eher einen Faktor darin, der die Konkurrenz zwischen den Spielgruppen unnötig schürt und auch zu einigem Unmut ( Thema Subjektivität, parteiisch, etc) geführt hat.

Für eine weitere Werbeplattform würde ich Instagram vorschlagen. Ich denke, damit ist die Reichweite durch Hashtags (auch international) wesentlich weiter als bei Facebook, wo selbst beim fleißigen Teilen es doch größtenteils nur die Leute sehen, mit denen wir dort befreundet sind

Bild

 

Kiowa
Major
Major
Benutzeravatar
 
Re: A7-Neuigkeiten zum Flying Ace und dem Award

Beitragvon Kiowa » 14. Juni 2020 15:42


Corbeau hat es schon kurz und knapp auf den Punkt gebracht. Dies ist einer der Faktoren, warum wir den Award zur Abstimmung brachten. Mal davon abgesehen, dass wir versucht haben, den Award so fair wie möglich zu verteilen.

Wir haben letztes Jahr etwas ausprobiert, was dafür sorgen sollte. Dafür wurden wir kritisiert und durch die Blume gesagt, dass wir parteiisch sind.

Und du hast ja selber mitbekommen, wie wir an einem Konzept für den Award gearbeitet haben.

Wenn du meinst, der Award sollte bleiben, okay. Dann ist es, meiner Meinung nach, am besten, wenn du den Award verteilst. Du bist von uns, der einzige, der wirklich als neutral, betrachtet werden kann. Du gehörst keiner Abteilung an, keinem Träger und bist Gründer dieses Rollenspiels. Allerdings, wird sich die A7, aus der Vergabe vollständig raushalten.

Wir kümmern uns, um weitere Möglichkeiten, das Rollenspiel an den Mann zu bringen, aber den Award, werden wir nicht mehr, in unseren Zuständigkeitsbereich aufnehmen.

Soviel von meiner Seite.

Gruß
Kiowa

Bild

Kriegsheld
 

Icewolf
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: A7-Neuigkeiten zum Flying Ace und dem Award

Beitragvon Icewolf » 16. Juni 2020 14:44


Ich finde es auch schade, kann es aber anhand der Erklärung gut nachvollziehen.

Zu Jumps Post will ich nur noch kurz einwerfen, daß sich die Kadetten(meiner Erfahrung nach) zuerst den Träger nach dem Spieltermin suchen und nicht nach der Aktivität.

Welche sicher auch eine Rolle spielt, aber was nützt es auf dem aktivsten Träger zu sein wenn ich die Missionen nicht mitmachen kann weil ich an den Spielterminen immer verhindert bin. :confusion-shrug:


Und zu Instagram. Wenn ihr das macht, sagt Bescheid. Ist sicher eine lustige Sache.

Gruß aus dem schönen Württemberg.

I don´t wear MK and Lee. I wear HK and Walther!

Wir akzeptieren was wir zu verdienen glauben!

Legende
 


Zurück zu Nachrichten & Bekanntmachungen

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (5)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Vote für uns!